TALAMAHU MARKET - FRUCHTMARKT * 2 *

Bananen (Siaine)

Es sind verschiedene Arten auf allen bewohnten Inseln zu finden, sie tragen die Namen Bata, Missibeka und Hoppa. Letztere ist eine dicke fleischige Art, die sich gruen ideal zu Ships schneiden lassen und geroestet wie Bratkartoffeln schmecken. Die Tongan bevorzugen aber die geschaelte gruene Frucht gekocht zu verspeisen.

Bananen werden Staudenweise auf dem Talamahu Market angeboten, der Preis liegt bei ca. 5 - 10 PaŽanga.

Vorsicht beim Transport der Stauden, aus der Schnittflaeche tropft ein Saft, der sich nie mehr aus Kleidung auswaschen laesst, es bleiben braune Flecken zurueck. Diese Erfahrung hat mir etliche T - Shirt gekostet.

Kokosnuss (NiŽu )

Kokospalmen sind auf fast allen Inseln verbreitet. Ein Tonganboy erzaehlte mir einmal, das jeweils der aelteste und erbberechtigte Sohn die Verpflichtung hat, auf dem Grund und Boden der Sippe mindestens 200 Kokospalmen zu pflanzen.

Es heisst hier in Tonga, das die Vermarktung von Kopra und und Kokosoel einen hohen Exportanteil ausmacht, trotzdem meine ich, das nur ein geringer Prozentsatz vermarktet wird.

Zerlegt man eine Kokospalme, wird man feststellen, das sie schon in der Geschichte fuer alle Insulaner aeusserst wichtig war und noch ist.

Die gekochten Wurzeln benoetigte man zum Herstellen der Tappa Farbe, oder zum flechten von Seile (traditioneller Hausbau), der Stamm brachte das Bauholz, die Palmenwedel werden geflochten und ueberlappend als Dach benutzt, oder als Koerbe (Basket) zum Transport fuer Fruechte, oder als Sonnenhut geflochten. Die Graeten der Wedel werden getrocknet zu einem Besen gebunden. Kokosmilch wird als Erfrischung getrunken, oder dient zur Herstellung von Lu und Pele (Lupulu). Das Fruchtfleisch als junger Keimling ist schaumig essbar, als gruene Nuss ist es weich glibberig, als braune Nuss hart, benutzt als Kokosraspeln zum Kochen oder fuer den Umu. Die Schalen ergeben ein vorzuegliches Brennmaterial, oder es dient als Trinkgefaess fuer Kava. Es ist also nichts ueber. Da wo die Nuss hinfaellt, keimt sie von allein wieder.

Brotfrucht (MeŽi)

Diese grosse , gruene, porige Baumfrucht (Artocarpus incisa) ist mit das beliebteste Nahrungsmittel in Tonga und waechst auf jedem Grundstueck, direkt vor der Tuer. Es gibt verschiedene Zubereitungsformen, die alle ganz passabel schmecken. Die gaengigste Form ist das Abschaben der gruenen Poren mit der Deckelkante von einer Konservendose. Die somit weisse Frucht wird etwas braeunlich an der Luft und wird nun in Spalten gezwoelftelt. Im Alutopf auf dem Lagerfeuer, fortschrittliche Tonganer verfuegen ueber die meist Zweiflammen Gaskocher, wird die Frucht im Wasser mit Kokosmilch unter Zugabe einer Prise Salz gekocht. Als Beilage dient Pele oder wenn vorhanden gekochtes Fleisch genommen. Geregelte Essenszeiten gibt es nicht, die Toepfe mit Fleisch und abgegossener Brotfrucht stehen jedem, jederzeit zur Verfuegung. In Tonga wird aus einem Topf, mit den Fingern gegessen. Eine andere Moeglichkeit ist die Frucht ins Lagerfeuer zu werfen und zu warten bis sie Schwarz verbrannt ist. Mit einem Stock holt man das verkohlte etwas heraus und beginnt damit die schwarze Kruste abzukratzen.

Darunter kommt dampfend die gare Frucht zum Vorschein, mit etwas Salz schmeckt es ganz vorzueglich. Die Feuermethode wird im Busch angewand, wenn man ueber kein Geschirr verfuegt.

Die naechste Moeglichkeit ist eine Kombination zwischen beiden, im Umu, wobei die gruenen Fruechte direkt auf die gluehenden Steine kommen, waerend die geschaelten Spalten in Taroblaetter unter Zugabe von Kokosmilch eingewickelt werden. Da ein Umu sehr aufwendig zu machen ist, wird er meist nur Sonntags gemacht.

Talamahu04

 .

Brotfrucht Baum, in der Ecke oben links eine Frucht. Dieses porige Fruchtfleisch, gekocht mit etwas Salz, nicht schlecht.

<<<

>>>

Talamahu05

 .

KINGDOM OF TONGA - DAS LETZTE PARADIES

Solvente Sponsoren oder Werbepartner gesucht.

Bitte machen Sie Ihr Angebot

---

Solvent sponsors or advertisers looking for.

Please make your offer.

~~~~~~~~~~

but_square1
but_square1
but_square1

est. 20010208

dwn

20170404 - 1020

but_square1
but_square1
but_square1
but_square1
but_square1